John Schnabel Biografie und exklusive Informationen

John Schnabel ist am 18.03.2016 leider von uns gegangen! Danke John Schnabel für die tolle Zeit. Wir haben gerne deine Abenteuer verfolgt! Möge Dein Enkel Parker dir ein würdiger Nachfolger sein! RIP!


John Schnabel war eine Goldsucher Legende in Alaska. Er war das Familienoberhaupt der Schnabel Familie und ist in den 1920er geboren. Am Anfang der ersten Staffel war John 89 Jahre alt und bis auf ein paar kleine Gebrechlichkeit sehr körperlich fit. Ständig half John seinem Enkelsohn Parker Schnabel dabei, ein guter Goldminer zu werden. Er stand dem Jüngling mit Rat und Tat zur Seite und hatte durch seine lange Erfahrung viel Weisheit abzugeben.
Heimatstadt Haines, Alaska
Geburtsjahr 11. Februar 1920, Kansas
Facebook John’s Facebook




John Schnabels Leben

John Schnabel - Discovery Networks

John Schnabel
© Discovery Networks

John ist in Kansas als Sohn einer einfachen Weizenfarmer Familie geboren und aufgewachsen. Sein Vater braute während der Prohibition im Geheimen Alkohol, um das Geld der Familie aufzubessern und (natürlich) für den Selbstgebrauch. Als John in das Alter eines Jugendlichen kam, litt Amerika unter der Großen Depression, der Wirtschaftskrise. Durch die schwere Zeit verlor die Familie ihre einzige Einnahmequelle: Die Farm. So verschlug es ihn nach Süd Oregon. Seine Eltern hatten sich bereits getrennt als er jung war. Der erfahrene Goldsucher musste sich damals mit seinen zwei Schwestern ein 12 mal 15 foot (ca. 3,66 mal 4,57 Meter) Wohnungsraum teilen. Viel Privatsphäre blieb da nicht übrig. So versuchte er sein Glück in Alaska als er 19 (1939) wurde und fuhr mit einem Dampfschiff in seinen neues Heimatsland. Schnabels Vater reiste bereits einige Jahre vorher in das noch weitestgehendst unberührte Land um sich dort eine Arbeit zu suchen.

Bevor er mit dem Gold schürfen angefangen hat, versuchte sich John in einigen Berufen. Unter anderem eröffnete er ein Bed&Breakfast, arbeitete als Straßenbauer, besaß einen Laden für Equipment, arbeitete in einem Sägewerk (auf dem auch sein Vater schon arbeitete) und war zeitweise der Bürgermeister von Haines, Alaska.

Nach dem Tag an dem Pearl Harbour angegriffen wurde (7. Dezember 1941), meldete sich John Schnabel freiwillig um sich der US Navy anzuschließen. Jedoch wurde er für die United States Army Air Corps rekrutiert. Nach diesem Lebensabschnitt kehrte er 1946 nach Haines zurück.

Dort kaufte er sich das Sägewerk Porcupine Mill in dem er zuvor gearbeitet hatte und renovierte die Werkstatt. Er konnte hier am Tag 10.000 feet (3.048 Meter) Bretter herstellen.

1950 heiratete er seine Frau Erma, mit der er fünf Kinder hatte.

Big Nugget Mine

John Schnabel gründete die Big Nugget Mine erst als er deutlich über 60 war. Zuerst sollte das ganze Experiment nur eine Beschäftigung für seine Kinder im Sommer sein, in der sich die Kids austoben konnten und etwas von der Natur mitbekommen sollten. Später mit 68 Jahren, 1984, begann er sein Hobby zum Beruf zu machen und schürfte erfolgreich Gold als Goldschürfer. Dies hatte unter anderem dem Grund, dass er mit 68 einen Herzinfarkt mit drei Bypässen erlitt und der Arzt im empfahl aktiv zu bleiben.

Er war der Besitzer der Big Nugget Mine bis er 91 Jahre alt wurde, in dem Jahr 2011. Danach gab er die Mine seinem Enkelsohn Parker Schnabel. Dies war in der zweiten Staffel Goldrausch in Alaska, als Parker noch 17 Jahre alt war. Er beteiligte sich jedoch durchgehen an der Mine und stand seinem Enkel als Berater zur Seite.

John Schnabels Gesundheit

Kurz vor dem Ende der zweiten Staffel bekam John einen Herzinfarkt und die ganze Familie war in großer Sorge. John überlebte zum Glück diese Tortur ohne weitere Komplikationen. In der Zeit, in der Parker noch Schulpflichtig war, übernahm John zeitweise wieder die Mine, so gut es sein Gesundheitszustand zu ließ. 2013 kam jedoch schon wieder die nächste schlechte Nachricht: Es wurde Prostata Krebs diagnostiziert.

In der Episode Grandpa’s Last Wish wurde dokumentiert, dass er den letzten Traum hat auf dem Smith Creek Hill zu schürfen. In dieser Folge tauchen sein Sohn Roger Schnabel, seine Frau Nancy Schnabel, sein Enkel Parker und Payson Schnabel auf

Das Ende von John Schnabel

Am 18.03.2016 verkündete seine Familie, das John Schnabel im Alter von 96 Jahren in ruhe eingeschlafen ist. Seine Familie betrauerte stark den Tod, vor allem sein Enkel Parker Schnabel. Dieser verkündete die Nachricht und seine trauer per Facebook:

Fakten die du über John Schnabel noch nicht wusstest

  • In dem Alter von 17 Jahren verlor John Schnabel beim Holzhacken seinen großen Zeh.
  • An einem Tag fand er über 50 Unzen Gold und sehr große Nuggets im McKilrevie Bench.